Artikel lesen

Mängel online melden

29. Juli 2020 Überfüllte Mülleimer, beschädigte Wege, defekte Straßenlaternen: All das kann man in Nürnberg über eine Mängel-Melder App zentral an den städtischen Servicebetrieb Öffentlicher Raum melden. Der Bezirksausschuss Berg am Laim fordert nun auf Initiative von Christian Ebbecke (CSU), ein ähnliches System auch in München zu etablieren.

Fabian EwaldMängel online melden
Artikel lesen

Zusätzliche Grundschule gefordert

29. Juli 2020 Über 820 neue Wohnungen für geschätzt knapp 2.000 Bewohner sollen auf dem Acker an der Truderinger Straße gebaut werden, so der jüngste Beschluss des Münchner Stadtrats. Dann werden dort sicher auch schulpflichtige Kinder ein neues Zuhause finden. Deshalb braucht Berg am Laim eine weitere Grundschule, fordert der Bezirksausschuss unisono. Die Stadtteilpolitiker befürchten, dass die bisherigen sowie die …

Fabian EwaldZusätzliche Grundschule gefordert
Artikel lesen

Bezirksausschuss fordert Breitbandanschluss an allen Schulen

27. Juli 2020 Eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung sollte heute an Schulen selbstverständlich sein. Gerade die Covid-19-Pandemie hat nochmal gezeigt, wie wichtig digitale Lehrangebote für Schüler und Lehrer sind. Innerhalb der fast dreimonatigen Zwangspause waren Online-Plattformen für Schüler und Lehrer die einzige Möglichkeit, den Kontakt aufrecht zu erhalten und Lehrinhalte zu vermitteln. Doch die Realität schaut anders aus: So verfügen noch …

Fabian EwaldBezirksausschuss fordert Breitbandanschluss an allen Schulen
Artikel lesen

Echardinger Straße: LKW-Parkverbot kommt!

25. Juli 2020 Was lange währt, wird endlich gut: Das gilt offenbar auch für Forderungen des Bezirksausschusses Berg am Laim. Schon lange sind die zahlreichenden parkenden Lastwagen an der Echardinger Straße Bürgern und Bezirksausschuss ein Dorn im Auge. Bis zu zehn der schweren Fahrzeuge können teilweise in der kleinen Straße gezählt werden. Darunter leidet nicht nur das Straßenbegleitgrün, auch die …

Fabian EwaldEchardinger Straße: LKW-Parkverbot kommt!
Artikel lesen

Schulbauten sollen umweltgerecht werden

24. Juli 2020 Auf der Fläche der ehemaligen Bundesmonopolverwaltung Branntwein an der Neumarkter Straße sollen künftig neue Berufsschulen entstehen. Um dabei gleichzeitig die Luftqualität und Biodiversität und somit auch die Lebensqualität der Bürger im Stadtbezirk zu verbessern, fordert der Bezirksausschuss auf Initiative von Stadtrat Fabian Ewald (CSU) vom städtischen Bildungsreferat ein Modellkonzept für umweltgerechte Schulbauten. Unter anderem wünscht sich das …

Fabian EwaldSchulbauten sollen umweltgerecht werden
Artikel lesen

Keine Kurzzeit-Radlspur in Berg am Laim

23.07.2020 Mit der knappen Mehrheit von nur einer Stimme hat der Bezirksausschuss den Antrag auf eine Pop-up-Fahrradspur auf der Berg-am-Laim-Straße abgelehnt. Dabei zweifelten auch einige Stadtteilpolitiker der Grünen an der Idee der örtlichen SPD. „Wenn der bestehende Radweg dafür wegfällt, bin ich dagegen“, erklärte Brigitte Schulz (Grüne). Unsichere Fahrradfahrer würden sich mit Lkws auf der einen und Parkern auf der …

Fabian EwaldKeine Kurzzeit-Radlspur in Berg am Laim
Artikel lesen

Kleiner Fehler, große Wirkung

22. Juli 2020 Punkt, Punkt, Komma, Strich, setze ein Zeichen oder auch nicht! Die deutsche Kommasetzung kann immer mal wieder zu einer kleinen Herausforderung werden, sie lässt sich aber nicht umgehen. Das musste jetzt auch die Münchner Stadtverwaltung lernen. Im Bebauungsplanbeschluss fürs Werksviertel ist nämlich ein Komma verrutscht. Und niemand hat’s bisher gemerkt! Die Folge: An den Hauptzufahrten und -zugängen …

Fabian EwaldKleiner Fehler, große Wirkung
Artikel lesen

Hachinger-Bach-Straße: Pop-Up-Blumenwiese statt Schotterwüste?

10. Juli 2020 Einst stand an der Hachinger-Bach-Straße die Bauruine der Griechischen Schule. Jetzt ist auf dem Grundstück nur noch eine gut 15.000 Quadratmeter große Schotterfläche übrig, in einiger Zukunft sollen hier eine Erweiterung des Michaeli-Gymnasiums nebst Räumlichkeiten für einen griechischen Schulzweig enstehen. Die Bauzäune, die das Grundstück über Jahre hinweg umgeben hatten, wurden zuletzt entfernt. Stadtrat Fabian Ewald (CSU) …

Fabian EwaldHachinger-Bach-Straße: Pop-Up-Blumenwiese statt Schotterwüste?
Artikel lesen

Werksviertel: Riesenrad wird zum „Umadum“

9. Juli 2020 Endlich geht’s wieder rund im Werksviertel. Ab 10. Juli nimmt das Riesenrad seinen Betrieb wieder auf. Zu Neustart wurde das Rad umgetauft in „Umadum“, auf hochdeutsch „rundherum“. Zudem gibt es einen neuen Betreiber: Der Münchner Hersteller Maurer SE, der „Riesenräder und Achterbahnen für die ganze Welt baut“, und das Werksviertel-Mitte, wo das Riesenrad seit 2019 steht, haben …

Fabian EwaldWerksviertel: Riesenrad wird zum „Umadum“
Artikel lesen

Josephshäusl und Benifiziatenhaus: Denkmaleigenschaft soll geprüft werden

7. Juli 2020 Der Bezirksausschuss Berg am Laim möchte zwei weitere Gebäude im Bereich des historischen Ortskerns unter Denkmalschutz stellen. Sowohl für das „Josephshäusl“ als auch das „Benifiziatenhaus“ hat das Gremium auf Initiative des Planungsausschussvorsitzenden Fabian Ewald (CSU) die Denkmalschutzbehörden um Prüfung gebeten, ob diese als Einzeldenkmäler in die Denkmalliste eingetragen werden können. Beide Gebäude befinden sich auf dem Gelände …

Fabian EwaldJosephshäusl und Benifiziatenhaus: Denkmaleigenschaft soll geprüft werden