Artikel lesen

Grundstück der griechischen Schule: Pop-Up-Blumenwiese und Urban Gardening statt Schotterfläche

14. Februar 2021 Bis zum Baubeginn für einen Schulbau an der Hachinger-Bach-Straße – geplant sind hier eine Erweiterung für das Michaeli-Gymnasium sowie ein griechischer Schulteil – werden nach Einschätzung des Bezirksausschusses noch mehrere Jahre vergehen. Bis dahin soll die Schotterfläche auf dem Grundstück der Hachinger Bach-Straße bepflanzt werden. Eine Pop-up-Blumenwiese hatte der Bezirksausschuss Berg am Laim dort gefordert. Diese Idee …

Fabian EwaldGrundstück der griechischen Schule: Pop-Up-Blumenwiese und Urban Gardening statt Schotterfläche
Artikel lesen

CSU beantragt Ideenwettbewerb für den Kreuzungsbereich zwischen Bad-Schachener-, St.-Michael- und Hechtseestraße

11. Januar 2021 Der Kreuzungsbereich Bad-Schachener-Straße, Hechtseestraße, Heinrich-Wieland-Straße, St.-Michael-Straße und Hofangerstraße soll neugestaltet werden. Dafür hat die CSU-Fraktion in Berg am Laim einen Ideenwettbewerb beantragt. Dieses Gebiet sei bislang „sehr ungeordnet und wirkt teilweise chaotisch“, so die Begründung des Antrags, der im Bezirksausschuss einstimmig beschlossen wurde. Guter Zeitpunkt für Platzgestaltung: Planungen im Umkreis stehen fest oder laufen derzeit Der Zeitpunkt …

Fabian EwaldCSU beantragt Ideenwettbewerb für den Kreuzungsbereich zwischen Bad-Schachener-, St.-Michael- und Hechtseestraße
Artikel lesen

Bauvorhaben Hansjakobstraße: 70 neue zum Teil geförderte Wohnungen

9. Januar 2021 Das Katholische Siedlungswerk plant rund 70 neue Wohnungen in der Hansjakobstraße – südlich angrenzend an den sogenannten „Truderinger Acker“. Dieses Bauvorhaben wurde dem Unterausschuss Planung des Bezirksausschusses Berg am Laim vorgestellt. Mit der Wohnbebauung sollen die jetzigen Garagenhöfe des Siedlungswerks an der Hansjakobstraße ersetzt werden. Somit werde kaum zusätzliche Fläche versiegelt, erläuterte Planungssprecher und Stadtrat Fabian Ewald …

Fabian EwaldBauvorhaben Hansjakobstraße: 70 neue zum Teil geförderte Wohnungen
Artikel lesen

Baumpflanzungen: 20 Standorte im Stadtteil vorgeschlagen

13. Dezember 2020 Wenn sich der Bezirksausschuss Berg am Laim mit Bäumen befasst, dann geht es allzu häufig um Baumfällungen. Doch in der letzten Sitzung ging es ausnahmsweise um das Gegenteil: Denn in ganz München, und damit auch in Berg am Laim, sollen neue Bäume gepflanzt werden. Dazu sollte der zuständige Unterausschuss des Bezirksausschusses Vorschläge für Baumstandorte im öffentlichen Raum …

Fabian EwaldBaumpflanzungen: 20 Standorte im Stadtteil vorgeschlagen
Artikel lesen

SWM-Quartier am U-Bahnhof Michaelibad: Wettbewerb entschieden

26. November 2020 Rund 140 Wohnungen, Flächen für Einzelhandel, Büros und eine Kindertageseinrichtung: Das alles planen die Stadtwerke München (SWM) im neuen Quartier auf der Park&Ride-Anlage Michaelibad. Rund 1,2 Hektar misst das Grundstück zwischen Heinrich-Wieland-, St.-Michael- und Kampenwandstraße, auf dem nun die Bebauung entwickelt werden soll. Im Untergeschoss sollen zudem wieder Flächen für eine Park&Ride- und Bike&Ride-Anlage entstehen. Dr. Bernhard …

Fabian EwaldSWM-Quartier am U-Bahnhof Michaelibad: Wettbewerb entschieden
Artikel lesen

Neubauvorhaben Anzinger Straße: Bezirksausschuss gegen Bürobauten

25. November 2020 Auf Unverständnis stoßen zwei Neubauvorhaben an der Anzinger Straße 23-29 beim Bezirksausschuss Berg am Laim. Dort sind nun zwei Büro- und Verwaltungsgebäude geplant. Ursprünglich war ein Neubau mit 515 Wohnungen vorgesehen, was der Bezirksausschuss sehr begrüßt hätte. „Der Bezirksausschuss wollte hier immer Wohnungen, da der Standort sehr gut erschlossen ist,“ berichtete BA-Vorsitzender Alexander Friedrich (SPD). Doch das …

Fabian EwaldNeubauvorhaben Anzinger Straße: Bezirksausschuss gegen Bürobauten
Artikel lesen

BA fordert: Dächer sollen besser genutzt werden

5. November 2020 Die Dächer in Berg am Laim und in ganz München sollen künftig bei Neubauten besser genutzt werden, fordert der Bezirksausschuss 14 – für Solarenergie, zur Dachbegrünung und als Aufenthaltsflächen. In Berg am Laim herrscht rege Bautätigkeit – das führt zu zunehmender Flächenversiegelung und private Grünflächen werden immer knapper. Doch die Dächer seien „aktuell mehrheitlich ungenutzt, obwohl sie ein …

Fabian EwaldBA fordert: Dächer sollen besser genutzt werden
Artikel lesen

Von Bienchen und Blümchen

2. Oktober 2020 Lasst Blumen sprechen – zum Beispiel um den „Grünen Markt“ in der Baumkirchner Straße zu verschönern. Bei dem hapere es ganz erheblich mit der Aufenthaltsqualität, monierte Angela Buckenauer (CSU) und beantragte deshalb im Bezirksausschuss Pflanztröge für den Platz. Zusammen mit dem neuen Eiscafé im ehemaligen Blumenladen könnte sich so ein echtes Wohlfühlbild im Herzen des Stadtviertels ergeben, …

Fabian EwaldVon Bienchen und Blümchen
Artikel lesen

Anzinger Straße: Bebauungsplan mit 515 Wohnungen gescheitert

27. August 2020 Auf dem ehemaligen Zündapp-Grundstück an der Anzinger Straße 23-29 werden nun doch keine Wohnungen gebaut. Der Kölner Investor Pandion hat nach mehrjährigen Auseinandersetzungen mit dem Unternehmen auf dem Nachbargrundstück das Handtuch geschmissen. Dort, wo ursprünglich ein neues Wohnquartier mit 515 Wohneinheiten, einer Kita sowie Geschäfte, Restaurants und Cafés  in den Erdgeschosszonen geplant waren, sollen jetzt nur noch …

Fabian EwaldAnzinger Straße: Bebauungsplan mit 515 Wohnungen gescheitert
Artikel lesen

Öffentliche Toilette für den Michaelianger

26. August 2020 Berg am Laim soll im Bereich des Michaeliangers eine öffentliche Toilette erhalten. Aus den drei Standort-Vorschlägen des Baureferats hat sich der Bezirksausschuss nun einstimmig den am Parkzugang Ecke Vinzenz-von-Paul-/Gögginger Straße ausgesucht. Das sei die am besten geeignete Variante, weil hier auch ein großer Spielplatz liege, so der Sprecher des BA-Planungsausschusses Fabian Ewald (CSU). Außerdem müssten hier nicht …

Fabian EwaldÖffentliche Toilette für den Michaelianger