Wie und wann geht es weiter mit dem Glasfaserausbau in Berg am Laim?

15. April 2021

Viele Fragen zum Glasfaserausbau in Berg am Laim hat der Bezirksausschuss an die Stadtwerke München (SWM). Denn die SWM schließen derzeit die zweite Ausbaustufe ihres Glasfasernetzes ab. Doch der nördliche und östliche Teil von Berg am Laim sind im Moment nicht mit einem Glasfasernetz versorgt. Und „es gibt auch keinen Zeitplan für den weiteren Ausbau“, so die Initiatoren des Antrags Stefan Hofmeir und Kathrin Eva Schmid (Fraktion Freie Wähler/ÖDP). Doch „gerade in Zeiten von Corona-bedingtem Homeworking und Homeschooling sind die Anforderungen an eine höhere Uploadgeschwindigkeit gestiegen,“ so die Begründung.

Daher hat der Bezirksausschuss diese Fragen an die Stadtwerke München gestellt:

1. Wann starten die Stadtwerke München die nächste Glasfaser-Ausbaustufe?

2. Welche der noch nicht erschlossenen Gebiete in Berg am Laim werden in der kommenden Ausbaustufe enthalten sein?

3. Welche Form der finanziellen Unterstützung erwarten die SWM? Welchen Betrag müsste die Landeshauptstadt dazugeben, damit die nächste Ausbaustufe umgehend startet?

4. Wie hoch werden die bisher kostenlosen Anschlussgebühren künftig für die Hausbesitzer sein?

5. Wäre es denkbar, den Ausbau durch eine Kooperation mit einem Wettbewerber zu beschleunigen?

Fabian EwaldWie und wann geht es weiter mit dem Glasfaserausbau in Berg am Laim?