Michaelianger: Fitnessparcours, Boulebahn und Slacklinepoller entstehen

26. Juli 2019

Berg am Laims Freizeitsportler werden sich freuen: Im Michaelianger entstehen künftig ein Fitnessparcours, Slacklinepoller und eine Boulebahn.

Fitnesspark in Riem

Beispiel Riemer Park: 2016 wurde hier ein Fitnesspark eröffnet. Foto: Unser Berg am Laim

Damit setzt das Baureferat zum einen zwei Initiativen der CSU-Fraktion im Bezirksausschuss (BA) Berg am Laim um, die bereits vor zwei Jahren die Errichtung eines Fitnessparks mit verschiedenen Sportgeräten und im vergangenen Jahr die Anbringung von zwei Metallpollern für Slacklines gefordert hatte. Beides findet nun – wie damals von CSU-Fraktionssprecher Fabian Ewald beantragt – gut erreichbar zwischen dem Sportplatz des FC Phönix, dem Kindergarten am Rahel-Straus-Weg und dem künftigen Bachlauf des Hachinger Baches Platz. Davon könnten auch der Verein und die umliegenden Schulen profitieren, so der Hintergedanke.

Zum zweiten wird mit der Errichtung einer Boulebahn die Initiative mehrerer Berg am Laimer um Hans Wünschel realisiert. Nachdem mehrere Standorte hierfür im Gespräch waren, steht nun fest, dass diese ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum künftigen Fitnessparcours entstehen wird. Eine entsprechende Planung konnte der BA-Vorsitzende Robert Kulzer (SPD) in der vergangenen Sitzung dem Gremium präsentieren.

Somit finden zur Freude des Bezirksausschusses in Zukunft gleich mehrere Freizeitsportarten zentral im Michaelianger ein neues Zuhause.

Fabian EwaldMichaelianger: Fitnessparcours, Boulebahn und Slacklinepoller entstehen