Weitere Nutzung Sozialbürgerhaus: Stadt bleibt Antwort schuldig

9. März 2021

Nicht ganz zufrieden mit der Antwort des Sozialreferats zur Sicherung der Sozialberatung in Berg am Laim war die CSU-Fraktion im Bezirksausschuss. Zur zukünftigen Nutzung des Sozialbürgerhauses „hat das Sozialreferat keine Antwort gegeben“, erklärte der stellvertretende BA-Vorsitzende und Stadtrat Fabian Ewald (CSU). Das Sozialbürgerhaus soll von der Streitfeldstraße an den Bahnhof Trudering umziehen.

Um die Sozialberatung in Berg am Laim in Zukunft zu sichern, hatten SPD und CSU unter anderem beantragt, zu prüfen, ob die freiwerdenden Räume des Sozialbürgerhauses an freie oder kirchliche Träger vergeben werden können. Zu dieser Prüfung soll das Sozialreferat dem Bezirksausschuss noch eine Antwort geben, da sich in der ersten Stellungnahme des Referats nur allgemeine Aussagen fanden.

Dass Bedarf an Räumlichkeiten für soziale Einrichtungen besteht, zeigte auch der Hinweis von Regine Ewald (SPD): „Die Caritas sucht tatsächlich wieder Räume in Berg am Laim“.

Fabian EwaldWeitere Nutzung Sozialbürgerhaus: Stadt bleibt Antwort schuldig